DeutschEnglish

Bödmeren Urwald Wanderung

gruppen-offertanfrage-hoverfoto_hover

 

Info


info Bödmeren Urwald Wanderung 

   
Und es gibt sie auch in der Schweiz, die Urwälder. Auf der Bödmeren empfangen Sie zwar keine kreischenden Affen und Papageien, aber eine urige wilde Waldlandschaft, durchsetzt mit imposanten Felskarren und seltenen Farnarten in stetig wechselnden Lichtstimmungen. Ein Urwald eben – naturbelassen, wild und schön, einzigartig in ganz Westeuropa.
   
Auf dieser Tour zeigt und erklärt Ihnen unser kundiger Guide die vielfältige intakte Pflanzen- und Tierwelt. Streifen Sie mit uns durch das satte Grün und entdecken Sie eine einzigartige Flora und Fauna.
   
okgrösster Urwald der Alpen
okKombi-Tipp: "Himmel und Hölle"
okeinzigartiges Naturparadies
okfür Gruppen ab 10 Personen

Preise

   

preis Preise pro Person

CHF

 

Bödmeren Urwaldwanderung (Dauer ca. 3.5 - 4 Stunden)
Gruppen ab 10 Personen
Gruppen ab 20 Personen
Gruppen ab 30 Personen


85.00
75.00
65.00

  
  
Betrag:
Von:
Nach:
   


Inbegriffen
: Transfer ab Hölloch, Muotathal, Führung durch professionelle und fachkundige Guides, MwSt.

Durchführung

   
durchfuehrung Durchführung
   
  Führungen durch den Bödmeren Urwald können normalerweise von Juni bis Oktober durchgeführt werden. 
   
gruppen Gruppengrösse
   
  Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen. Bei weniger als 10 Personen kommt die entsprechende Mindestpauschale zur anwendung. Maximal ca. 80 Personen
   
dauer Treffpunkt 
   
  Treffpunkt für die Führungen durch den Bödmeren Urwald ist das Hölloch Zenter, Muotathal. Von da aus erfolgt der Transport auf die Hölloch-Oberfläche zum Bödmeren-Urwald.  

Anforderungen

   
anforderungen Voraussetzungen
   
  Das Programm ist so gestaltet, dass es für alle machbar ist; besondere Kenntnisse sind nicht notwendig. Eine normale Grundkondition und Freude/Interesse an der Natur ist jedoch wünschenswert.
   
ausruestung Mitbringen
   
  Berg- oder Trekkingschuhe, Wanderbekleidung, Regenschutz, Sonnenschutz, Kopfbedeckung. Je nach Länge der Tour evtl. Getränk in unzerbrechlicher Flasche, Lunch, robuster Rucksack.

mehr Infos


infoDas Gebiet Bödmeren ist eine imposante Natur- und Kulturlandschaft. Im Kernbereich des Waldreservats Bödmeren befinden sich rund 156 ha primärer Urwald. Es ist dies ein subalpiner Fichtenurwald, wie er sonst in Zentraleuropa nirgends anzutreffen ist. Seit 1984 sind 70 ha davon als Reservat ausgeschieden und werden durch Fachleute ständig beobachtet. Der Reservatstatus erlaubte etliche wissenschaftliche Untersuchungen und überraschte mit interessanten Erkenntnissen, welche die Einmaligkeit dieser Tier- und Pflanzengemeinschaft bezeugen. 

Auf unseren Führungen geben Ihnen unsere fach- und ortskundigen Guides zahlreiche wissenwerte Informationen zu dieser fantastischen Tier- und Pflanzenwelt sowie über die geologische und botanische Zeitgeschichte. 

Unser Tipp: Kombinationsprogramm Himmel und Hölle!

Unberührte Natur und geheimnisvolle Tiefe. Nicht nur das Hölloch mit seinen Geheimnissen und Wundern in der ewigen Finsternis ist einzigartig. Genauso treffen diese zwei Prädikate auf die Oberfläche und die Umgebung dieses gewaltigen Höhlensystems zu. Auf der Hölloch Oberfläche treffen Sie auf alte Farne, das felsige Karstgebiet, naturbelassene Pfade und verwitterte Baumstrümpfe und Sie würden sich mit Sicherheit nicht wundern, wenn Ihnen zwischen den Blättern und Ästen plötzlich Zwerge und Feen zuzwinkern würden.

Mögliches Programm
Morgen: Hölloch Halbtages-Exkursion
Mittagslunch in der Höhle oder am Bach beim Hölloch-Zenter 
Nachmittag: Bödmeren Urwald-Wanderung