Kein Covid-Zertifikat erforderlich!

Gemäss aktuellen Covid-Schutzmassnahmen des BAG sind Veranstaltungen im Freien ohne Zertifikationspflicht bis 500 Personen erlaubt!

Dabei gilt auch das Hölloch als Aussenbereich, d.h. es ist kein Covid Zertifikat erforderlich. Schon seit Jahrzehnten wissen wir, dass Höhlen-Luft mit einer Luftfeuchtigkeit von nahezu 100% generell sehr gesunde Luft ist (einen informativen Beitrag dazu finden Sie z.B. hier.) Anhand von Studien internationaler Forschungsteams wurde zusätzlich bekannt, dass eine hohe Luftfeuchtigkeit auch das Infektionsrisiko mit Covid-19 stark reduziert. (Hier geht’s zum Forschungsbericht)

Für Ihre Sicherheit und die unserer Mitarbeiter gelten während unseren Veranstaltungen folgende Schutzmassnahmen:

  • Wer sich krank fühlt oder mögliche Symptome einer Covid-19 Infektion aufweist, ist von der Teilnahme an eines Events ausgeschlossen. Der Guide hat das Recht und die Pflicht, einen Gast, der gesundheitlich angeschlagen wirkt, sofort nach Hause zu schicken.
  • Bitte desinfizieren Sie bei Ihrer Ankunft Ihre Hände
  • In den Innenräumen, wie dem Hölloch Wärterhaus, gilt für alle Anwesenden über 16 Jahren eine Maskenpflicht. Es wird in kleinen Gruppen ausgerüstet; allfällige weitere Gruppen warten draussen.
  • Selbstverständlich können Sie die Schutzmaske auch während des ganzen Events tragen, wenn Sie sich damit sicherer fühlen.
  • Bei unsere Höhlenapéros und Höhlenraclettes gelten dieselben Bedingungen wie für die Terrassen-Gastronomie (kein Covid-Zertifikat erforderlich!), jedoch muss der Abstand zwischen den Gästegruppen eingehalten werden.
Clean & Safe – das Branchenlabel der Tourismus-UnternehmungenClean and Safe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben − zwei =